Startseite / Angebot / Konfliktprävention: Mobbing- und Gewaltprävention

Mobbing- und Gewaltprävention

Großgruppenangebot (ab ca. 50 Personen)

Mobbing ist ein häufig beobachtetes und für das Klima im Unternehmen sehr belastendes Phänomen. Es ist für die Betroffenen extrem belastend und für das Unternehmen durch verminderte Produktivität und erhöhte Fehlzeiten ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor.

Werden Sie deshalb schon präventiv tätig. Bei unserem Mobbing- und Gewaltpräventionsangebot für Großgruppen schärfen wir im ersten Teil zunächst den Blick Ihrer Mitarbeiter für das Thema Gewalt. Mit einer szenischen Gewaltberatung wird das Problem greifbar gemacht, indem wir gewalthaltige Situationen darstellen und kommentieren, sowie die Zuschauer durch Fragen mit einbeziehen. Dabei veranschaulichen wir die Methoden und Mechanismen von unterschwelliger psychischer über verbale bis zu körperlicher Gewalt.

In einem zweiten Teil stellen wir eine Mobbing-Situation dar, bei der Mitarbeiter unterstützend auf die Bühne gebeten werden. Einer der Schauspieler schlüpft dabei in die Rolle des Gemobbten und gibt in Zwischensequenzen immer wieder Einblick in sein Gefühlsleben. Auch die Mobbenden kommen zu Wort und geben Auskunft über Ihre Motivation. Auch die Zuschauer sind natürlich aufgefordert, sich an der Lösung zu Beteiligen, dürfen Tipps und Hilfestelungen geben.

So ist es möglich, den Zuschauern den Blick für die Komplexität und die folgen von Mobbing zu eröffnen und sie von Zuschauern zu Beteiligten an der Lösung zu machen.

Für Kleingruppen bieten sich ein oder mehrere Gruppenworkshops zum Thema Umgang mit Konflikten oder eine Mediation an.